Jan
8
2014
Home > Technik > Legt Big Data unsere Rechenzentren lahm?

Legt Big Data unsere Rechenzentren lahm?

Legt Big Data unsere Rechenzentren lahm?

 

Big Data ist schon längst Alltag

 

Big Data, die wachsende Menge der Informationen, die Unternehmen und Kunden täglich produzieren – über Smartphones, Soziale Netzwerke, Cloud Computing und andere Kanäle.

 

Dabei geht es nicht nur um die Größe der Datenmenge, die verarbeitet werden muss, um Einsichten zu erhalten. Auch die Anforderungen an Geschwindigkeit der Datenbereitstellung und an die Leistungsfähigkeit betrieblicher Rechenzentren steigen.

 

Je schneller Firmen beispielsweise auf Kundentransaktionen Zugriff haben, umso zeitnaher können Entscheidungen zu Lagerbeständen getroffen werden. Je zügiger ältere Kundendaten abgerufen werden können, umso schneller können Verbindungen zwischen unterschiedlichen Datensätzen abgeleitet werden, um sich so in Sachen Service von der Konkurrenz absetzen zu können.

 

Big-Data-Analytik wird in den nächsten Jahren die Strategie vieler Unternehmen bestimmen. Doch mit den geschäftlichen Ambitionen kommen technische Anforderungen auf die IT-Verantwortlichen zu, die sich fragen: Wie stelle ich sicher, dass unser Rechenzentrum schnell genug für Big Data bleibt?

Technische Entwicklung

 

Bei Big Data geht es jedoch nicht nur um Volumen und Geschwindigkeit, sondern auch um Vielfältigkeit. Denn Hunderte Millionen Webseiten, E-Mails und unstrukturierte Dateien wie Word-Dokumente und PDFs müssen ebenso analysiert werden wie Ereignisse und Informationen von Finanzinstitutionen, Versorgern, Telekommunikationsunternehmen, Produktionsstätten und vielen anderen. Informationen können aus allen Kundentransaktionen, aber auch von Statusanzeigen vernetzter Maschinen in der Produktion gewonnen werden.

 

Glücklicherweise bietet die technische Entwicklung die passenden Möglichkeiten um große Mengen an Daten zu verwalten, speichern und übertragen. Neue Datenerfassungs- und Analysetools können Ereignisse in Echtzeit erfassen, beispielsweise Sportevents für Wettanbieter. Entwickler haben darüber hinaus eine Software geschaffen, die komplizierte wenn/dann-Szenarien meistern kann, um Entscheidungen in jedem möglichen Fall zu automatisieren.

 

Dezentrale Speichertechiken wie Deduplizierung, Flash Storage und 100-Gigabit-Ethernet, die Glasfaserkanäle ersetzen, erlauben höhere Speicherkapazitäten. Vor allem Flash-Speicher oder Solid-State-Drives (SSDs), wie sie auch im Windows Server von Dell verwendet werden,

 

erlauben höhere Geschwindigkeiten als die üblichen Festplattenlaufwerke (HDDs).

Leistungsfähige Server

 

Herzstück eines Rechenzentrums, welches für Big Data verwendet werden kann, sind natürlich die Serverschränke. Dank Virtualisierung und immer kompakteren Blade-Servern, zum Beispiel Dell PowerEdge Blade Server, hat sich deren Energieverbrauch verringert und auch das Platzproblem scheint vorerst gelöst.

 

Gleichzeitig jedoch verschärft sich bei einer solchen Konzentration das Kühlungsproblem. Deshalb haben inzwischen nahezu alle Rechenzentren die klassische Wasserkühlung durch Luftkühlung ersetzt. Mit Strömungssimulationen und Wärmebildkameras lässt sich kontrollieren, welche Racks besonders heiß werden und stärker gekühlt werden müssen.

 

Laut Rüdiger Könnig, Leiter des Rechenzentrums beim IT-Dienstleister TUI InfoTec, benötigen Systemadministratoren dafür allerdings jederzeit genaue Informationen, was in welchem Rack vorgeht und wieviel Energie im Schnitt und in Hochlastzeiten verbraucht wird. Für ein umfassendes Management empfiehlt er neben regelmäßigen Verbrauchsmessungen auch eine Datenbank, in der alle Konfigurationsinformationen für das gesamte Equipment abgelegt sind.

 

Dell bietet ein breites Portfolio an Server- und Rechenzentrumslösungen für Unternehmen jeder Größe. Für einen Überblick über alle angebotenen Lösungen besuchen Sie dell.de.

 

 

Kategorie: Technik

Dieser Artikel wurde von: veröffentlicht.

Betreiber von diverseren Internetprojekten und hauptberuflich Steuerfachangestellter.

2 Comments + Add Comment

  • i like the way you write your posts! thnk you for keeping your blog on that level!

  • Hello friends if you all dont know about moviestarplanet till now then let me tell you that this game is one of most addictive game and is vey intresting to play also . msp allow you to become FAMOUS by allowing to play a star character . ALSO u can generate starcoins and diamonds for FREE.

Leave a comment